Caroline of Ansbach

 

 

Publikationen/Publications

in Vorbereitung / forthcoming

Weibliche Rollenbilder in Welfenbildnissen: Fürstin, Gemahlin, Mutter, Vormünderin, Witwe. In: Klaus Niehr und Silvia Schmitt-Maaß (Hg.): Welfenbildnisse-Bildnisse der Welfen. Genalogische Repräsentation, Herrschaft und Erziehung (1648-1789) (in Vorbereitung / in preparation)


Die bildliche Selbstdarstellung welfischer Fürstinnen im 18. Jahrundert. In: Niederdeutsche Beiträge zur Kunstgeschichte N.F. 7, 2022 (in Vorbereitung / in preparation)


Shaping Her Image: Caroline of Ansbach versus Maria Clementina Sobieska. In: Sarah Betts u. Chloe McKenzie (eds.): Queens in Waiting: Potential and Prospective Queens, Ambitions and Expectations, proposed volume for Palgrave Macmillan's Queenship and Power series (eingereicht / submitted)


Körperlichkeit als dynastisches Legitimationskonzept – Die Porträts der englischen Königin Caroline von Ansbach (1683–1737). In: Matthias Müller, Elke Anna Werner, Ulrich Pfisterer (Hg..): Kopf und Körper. Evidenzen der Macht im Herrscherporträt des 14.-18. Jahrhunderts (eingereicht / submitted)

veröffentlicht / published

"Je me vois toujours dans votre souvenir et amitié" - Leibniz' Einfluss auf Carolines Selbstdarstellung und Kulturpolitik. In: Wenchao Li (Hg.): Leibniz, Caroline und die Folgen der englischen Sukzession, Studia Leibnitiana 47, Stuttgart 2016, S. 115-134
http://www.steiner-verlag.de/reihe/view/titel/60828.html


Between Representation and Intimacy: The Portrait Miniatures of the Georgian Queens. In: Bernd Pappe, Juliane Schmieglitz-Otten, Gerrit Walczak (eds.): European Portrait Miniatures. Artists, Functions And Collections. Petersberg 2014, S. 27-37
https://tansey-miniatures.com/aktivitaten/publikation-celler-tagung


The Queen-in-waiting. Zur Genese der Ikonographie Wilhelmine Carolines von Brandenburg-Ansbach (1683-1737). In: Niedersächsisches Jahrbuch für Landesgeschichte, 82, 2010, S. 289-310
Online Edition: http://www.historische-kommission.niedersachsen.de/startseite/onlineange...


"She scorn'd an Empire for Religion's sake"- Zu einem Jugendbild­nis der Caroline von Ansbach, Königin von England. In: Simone Rog­gendorf u. Sigrid Ruby (Hg.): (En)gendered: Frühneuzeitlicher Kunst­diskurs und weibliche Porträtkultur nördlich der Alpen, Marburg 2004, S. 136-152

 

Vorträge/Talks

Körperlichkeit als dynastisches Legitimationskonzept – Die Porträts der englischen Königin Caroline von Ansbach (1683–1737). Kopf und Köper. Evidenzen der Macht im Herrscherporträt des 14.-18. Jahrhunderts / Head and Body: Evidence of Power in the Ruler Portrait  Between the 14th and 18th Centuries. Internationale Tagung. Zentralinstitut für Kunstgeschichte, München, 1.–2. Dezember 2017 


"Je me vois toujours dans votre souvenir et amitié" – Leibniz' Einfluss auf Carolines Selbstdarstellung und Kulturpolitik. Internationaler Workshop Caroline bringt Leibniz nach London, Leibniz Universität Hannover / Niedersächsisches Landesmuseum Hannover, 24.–25. Juli 2014


Between Representation and Intimacy: The Portrait Miniatures of the Georgian Queens. International Conference European Portrait Miniatures. Artists, Functions and Collections. The Tansey Miniatures Foundation, Celle Castle, 25–27 January 2013